Tagung 2011

«Unbegrenzte Möglichkeiten! – Museum,
Web 2.0 und die Grenzen der Realität»

Montag, 28. November 2011

9.30 – 16.30 Uhr

im Museum für Kommunikation in Bern

 

Facebook, Twitter, Youtube und Co. haben die Museen in der Schweiz erreicht. Die Einbindung von Social Media-Tools auf Museumswebsites wird vor allem für Marketing- und PR-Zwecke genutzt.

 

Welche Chancen bieten die sozialen Medien in den klassischen Museumsbereichen «Sammeln», «Ausstellen» und «Vermitteln»? Worin bestehen die Risiken der partizipativen Angebote?

 

Die Tagung informierte mit Inputreferaten über verschiedene Anwendungsmöglichkeiten und stellte erfolgreiche Beispiele aus der Schweizer Museumslandschaft vor.

 

Während der Tagung konnten die Teilnehmenden die Ausstellung des Museums für Kommunikation «Warnung: Kommunizieren gefährdet ihre Gesundheit» besichtigen.

 

PDF Tagungsprogramm inkl. Abstracts und Teilnahmebedingungen

 

Tagungsreferate